Helmholtz Forschungsbereich: Erde und Umwelt
Windpark in der Nordsee

Windparks als Schadstoffquelle?

Galvanische Anoden als Korrosionsschutz an den Windrädern setzen kontinuierlich Metalle frei. Sind diese Schadstoffkonzentrationen messbar? mehr

Eduardo Zorita

Scientific Reports

HZG-Küstenforscher Eduardo Zorita ist in das Editorial-Board von „Scientific Reports“ ernannt worden mehr

Kastengreifer

Kleine „Wollmäuse“ im Meer

Können zu großen Veränderungen führen: Wissenschaftler im Institut für Küstenforschung untersuchen den Meeresboden und Meerwasser in küstennahen Bereichen der Nordsee. mehr

Darstellung einer Plankton-Wolke im OZEANEUM Stralsund

Plankton im Tidestrom

Ist die Tide eine Einflussgröße für die Primärproduktion von Plankton? Modellrechnungen für die Nordsee zeigen einen Zusammenhang auf. mehr

Aktuell sind keine Veranstaltungen angekündigt..

Screenshot Blog

Screenshot von unserem Blog

In unserem Weblog berichten wir aus unserem Arbeitsalltag. Von Messkampagnen, Veranstaltungen, Stellenangeboten, Mitarbeiter/innen, Publikationen, Kooperationen ... und mehr.

Wenn Sie wissen wollen, was hinter unserer Forschung steckt. Wir laden Sie ein, uns durch unseren Alltag zu begleiten - er ist alles andere als Routine!

==> unser Weblog

Screenshot ESKP Website

Screenshot ESKP Website

ESKP (Earth System Knowledge Platform) ist die Wissensplattform des Forschungsbereichs "Erde und Umwelt" der Helmholtz-Gemeinschaft und wird von acht Helmholtz-Zentren getragen.

Die Website eskp.de vermittelt anschaulich und verständlich Wissen zu den zentralen Themen Naturgefahren, Klimawandel, Schadstoffe und Auswirkungen der Energiewende auf die Umwelt in Form von wissenschaftlichen Artikeln, Interviews, Video-Clips, Science-GIFs, Infografiken und mehr. Durch die Bandbreite der Expertise im Forschungsbereich "Erde und Umwelt" können komplexe Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und gesamtheitlich dargestellt werden.

==> Beiträge des Helmholtz-Zentrums Geesthacht auf der Wissensplattform ESKP